AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Agritubel mit Sitz in Loudun (86),
Spezialist für Rinder- und Pferdezuchtausrüstung

Preisgarantie

Jeder ohne Anzahlung entgegengenommene Auftrag wird zu dem am Tag der Lieferung gültigen Kurs in Rechnung gestellt. Jeder mit einer Anzahlung von 30 % entgegengenommene Auftrag profitiert von einer 6-monatigen Preisgarantie ab Auftragsdatum. Nach Ablauf dieser Frist erfolgt eine Rechnungslegung zum Tageskurs. Rechtsstreitigkeiten oder Anfechtungen unterstehen der ausschließlichen Zuständigkeit des Handelsgerichts Poitiers.

Zahlungsbedingungen

Unsere Zahlungsbedingungen: 0,4 % Skonto bei einer Barzahlung innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungseingang oder netto nach 30 Tagen nach der Lieferung ohne Skonto. Bei nicht fristgerechter Zahlung wird ein auf unseren Rechnungen verzeichnetes Aufgeld von 1,5% gesetzlicher Zinssatz berechnet. Rechnungen mit einem Betrag unter 152,45 € sind in bar zu begleichen. Die durch die Einschaltung eines Inkassobüros entstandenen Kosten gehen zu Lasten des Schuldners.

Eigentumsvorbehaltsklausel

Das Eigentum an dem Material geht erst mit der vollständigen Bezahlung der Rechnung und Eingang des Zahlbetrags bei Agritubel auf den Kunden über. In dem Bemühen einer permanenten Verbesserung behält sich der Hersteller das Recht auf jegliche nützliche und notwendige Änderung an den Produkten vor, ohne dass für den Nutzer hierdurch ein Regressanspruch entsteht. Fotos und Darstellung sind nicht vertragsverbindlich

Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Herstellungs- und Vertriebsunternehmens für Rinder- und Pferdezuchtausrüstung Agritubel mit Sitz in Loudun in derVienne (86).

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Preise verstehen sich grundsätzlich unverbindlich und NETTO, ab Loudun (86) (Ohne Lieferung und Montage). Jeder Sonderauftrag unterliegt einer schriftlichen Anfrage, der ein Plan beizufügen ist und welche vom Werk zu bestätigen ist.

Lieferverzug begründet keinen Anspruch auf Schadensersatz. Unsere Waren werden unabhängig vom Versandweg auf Kosten und Gefahren des Empfängers versandt. Für jede Rechnung wird ein Festbetrag in Höhe von 2,29 € berechnet. Jede telefonische Bestellung ist schriftlich zu bestätigen.

Das Material wird nicht montiert und ohne Montageplan verkauft. Die vom Kunden durchgeführte Installation geht zu seinen Lasten und begründet keinerlei Haftung seitens der Firma Agritubel.

Die Lieferfrist versteht sich unverbindlich und begründet im Falle von Lieferverzug keineswegs eine Vertragsstrafe. Jede Reklamation ist innerhalb von 48 Stunden nach der Lieferung geltend zu machen, andernfalls unterliegt sie dem Rechtsausschluss. Bei einer Auftragsänderung nach der Lieferung wird das Material weder zurückgenommen noch umgetauscht. Die Frachtpreise variieren je nach Volumen und Lieferort.